PDF Drucken

Jugendbühne beim Michaelismarkt

Zum diesjährigen Michaelismarkt am 15. September wird es erstmals eine Bühne für junge Nachwuchsmusiker und Bands geben. Die Initiative ist entstanden aus einer Kooperation des Kulturvereins Pepperland-Group, der Stadtjugendpflege sowie der Handels- und Gewerbevereinigung (HGV) Schwalmstadt und soll künftig zu einem festen Bestandteil des Michaelismarkts werden. Die Bühne befindet sich gegenüber der Gaststätte „Specht“. Ab 14 Uhr werden sich dort insgesamt drei Newcomer-Bands dem Publikum präsentieren. Mit dabei sind:

Insanity

Schon seit über zwei Jahren spielen die Teenager aus Ottrau zusammen Songs aus dem Bereich Rock, Pop-Rock und Alternativ-Rock. Zweimal hat die Band bereits beim Nachwuchs-Musiker Contest in der Totenkirche teilgenommen und konnte dort vor allem mit Frontfrau Natalie Marx überzeugen. Diesmal, mit neuem Bassisten, wollen sie das Publikum erneut begeistern.

Down Through Rashness

Die vierköpfige Metalband aus Schwalmstadt widmet sich der Musik der armenisch-amerikanischen Band „System Of A Down". Gegründet im Oktober 2012, schreiben sie mittlerweile an eigenen Liedern im alternativen Metal-Stil. Sie sind die Gewinner des diesjährigen Nachwuchs-Musiker Contests. Mit ihrer Spielfreude und Begeisterung sowie der energiegeladenen Bühnenpräsenz ihres Frontmanns Jan Heidenreich konnte die Band großen Eindruck machen.

One left

Die Newcomer-Band aus Frielendorf/Obergrenzebach hat sich erst vor gut einem halben Jahr gegründet. Die fünf Jungs im Alter von 15 bis 18 Jahren haben sich harter Musik aus dem Bereich Rock und Metall verschrieben. Sie covern Songs von Iron Maiden, Metallica, Judas Priest und Bon Jovi. Doch auch zunehmend mehr eigene Songs haben sie im Repertoire.



Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. März 2014 um 00:27 Uhr